Sven Sindt
Sprache Sprechen Stimme Schlucken
Willkommen

Als Logopäde im neurologischen Bereich arbeite ich in Hamburg in den vier Hauptfeldern Sprache, Sprechen, Stimme und Schlucken. In allen Bereichen steht das Wiedererlangen von Lebensfreude und -qualität im Vordergrund. Es geht nicht um die vollständige Wiederherstellung des Zustandes vor der Erkrankung, sondern um die Bewältigung kommunikativer oder ernährungsrelevanter Defizite.

Die Sprachtherapie an sich versucht, die sprachlichen und kommunikativen Fähigkeiten der Betroffenen zu verbessern.

Dies kann auf dreierlei Weise passieren.


Beim 
symptomorientierten Vorgehen versucht man die Leistung in bestimmten Bereichen zu verbessern oder einzelne Symptome zu beseitigen.

Beim zweiten Vorgehen stehen die
Aufgabenstellungen des Alltags im Vordergrund. Hierbei spielt die Unterstützung des sprachlichen Selbstvertrauens eine zentrale Rolle.

Der dritte Bereich sind Übungen zur Kommunikation, sei es verbaler oder nonverbaler Natur. Nicht die Form des Ausdrucks ist entscheidend, sondern der Erfolg der Äußerung.

Mehr Informationen zu den einzelnen Sektionen erfahren Sie unter "Therapiebereiche_*_".
WillkommenTherapiebereicheüber michFragen & AntwortenLinks & TippsKontakt & Impressum